Ad

Anzeige

Zurück zur Übersicht

26.06.2018

Lust auf Zukunft

Wie unsere Gesellschaft die Wende schaffen wird | Das neue Buch von Franz Alt - zum 80. Geburtstag - soeben erschienen!

"Darum ist es höchste Zeit, die Wende zu schaffen." (Franz Alt)

Wir leben in einer Wendezeit und in einer Zeitenwende. Eine wirkliche Transformation wird aus ganz konkreten und praktischen Kehrtwendungen in vielen Bereichen bestehen: in der solaren Energieversorgung, im Verkehrswesen, in der globalen Wasserwirtschaft, der Land- und Forstwirtschaft, in der Arbeit der Zukunft – und nicht zuletzt in der weltweiten Verteilung der Macht.

Mit dieser Liebeserklärung an die Zukunft will Franz Alt zeigen, warum es nötig und wie es möglich ist, unseren Heimatplaneten für die nachfolgenden Generationen lebenswert zu erhalten.

  • Zukunft ist machbar!
  • Zum 80. Geburtstag von Franz Alt am 17. Juli 2018
  • Ein leidenschaftlicher Aufruf, anders zu denken und nachhaltig zu leben
  • Ohne ökologische Wende keine Zukunft

...........................................................................................................................................................................

  • Friedensjournalist und Aktivist - Er ist der einzige Moderator einer politischen Sendung, der von seinem Intendanten ein Moderationsverbot bekam: Franz Alt, langjähriger Leiter des ARD-Magazins "Report Baden-Baden" und der "Grandseigneur" des Deutschen Fernsehens wird heute 80 Jahre - und ist immer noch Rebell. Von Thomas Wagner

...........................................................................................................................................................................

Stimmen zum Buch:

  • „Für Franz Alt ist die Verbindung Ethik und Technik besonders  wichtig. Zu Recht beruft er sich auf den ökologischen Jesus.“ Eugen Drewermann
  • „Umwelt, Abrüstung, Menschenrechte und Zukunftsprojekte sind noch immer seine Hauptthemen. Ich denke, Deutschland kann auf seinen Bürger Franz Alt zu Recht stolz sein.“ Michail Gorbatschow
  • „Die Bundesregierung kennt und schätzt das weltweite Engagement von Franz Alt für Klimaschutz und Energiewende.“ Angela Merkel
  • „Franz Alt ein realistischer Visionär.“ Klaus Töpfer

 

Zurück zur Übersicht

Quelle   Gütersloher Verlagshaus 2018

Das könnte sie auch interessieren

Game Over