Ad
Zurück zur Übersicht

12.02.2017

Unsere wilde Heimat

Vom Bodensee bis in die Vogesen. Die Sehnsucht nach wilder Natur ist größer denn je.Dass man nicht in die Ferne reisen muss, um sie zufinden, zeigen 26 Amateurfotografen der GesellschaftDeutscher Tierfotografen.

In ihrem Bildband Unsere wilde Heimat haben sie die fotografischen Höhepunkte unzähliger Exkursionen in die Wildnis des Südwesten Deutschlands gesammelt - von der Bodenseeregion über die Rheinauen, den Kaiserstuhl, die Vogesen, den Hegau bis zum Nationalpark Schwarzwald.

Baden-Württemberg ist die Heimat einer urwüchsigen Natur. Hier im wilden Süden gibt es schroffe Schluchten, geheimnisvolle Moore, dschungelgleiche Auwälder. Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise! Als erwiesene Kenner von Land und Leuten zeigen die Autoren, was es alles zu entdecken gibt und präsentieren die Welt von Biber und Weißstorch, Wildkatze und Wanderfalke, Steinkauz und Luchs. Die Topfotografen der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (Regionalgruppe Baden) beleuchten die berauschend schöne Natur Baden-Württembergs und setzen dabei neue Maßstäbe in der Naturfotografie. Ihre Bilder sind poetisch, magisch, überraschende Kunstwerke, die uns in einen geheimen Kosmos eintauchen lassen.

Eindrucksvoll porträtieren die Fotografen die unterschiedlichen Lebensräume im Südwesten Deutschlands, darunter die Bodenseeregion, die Rheinauen, den Feldberg, den Kaiserstuhl und den Nationalpark Schwarzwald - ganz verschiedenartige Lebensräume auf engem Raum. Besonders charismatische Arten wie Eisvogel, Wiedehopf oder auch Bergfinken wird in Specials Raum gegeben. Das Buch unterteilt Baden-Württemberg in sieben Landschaften vom Bodensee bis zum Odenwald, vom Oberrhein bis zur Schwäbischen Alb. Jede Landschaft wird vorgestellt, und ein kompakter Steckbrief bietet die wichtigen Informationen zu Geologie und Geographie.

Danach präsentieren die Autoren die jeweilige Landschaft mit ihrer Tier- und Pflanzenwelt, Infokästen weisen auf kulturelle Highlights hin. Praktische Tipps zu Freilichtmuseen und Naturparkzentren sowie für Naturbeobachtungen am Wegesrand runden den Band ab.Mit Unsere wilde Heimat ist dem Fotografenteam ein einzigartiges Naturporträt gelungen und eine Liebeserklärung an die Region. Dem Leser gewähren sie Einblicke in einen verborgenen Kosmos, in ein Paralleluniversum der Tiere.

Die Vertreter der GDT-Regionalgruppe Baden zeigen uns damit, wie wichtig es ist, der Natur Raum zur Entfaltung zu lassen, denn nirgendwo sonst in Deutschland ballen sich so viele verschiedene Lebensräume auf so engem Raum wie im Südwesten: Der größte See Deutschlands, das höchste Mittelgebirge oder der wärmste Ort der Republik finden sich hier und beheimaten in einer einmaligen Umgebung verschiedene Pflanzen und Tiere, wie den Eisvogel, Gämsen oder Luchse. Neben den atemberaubenden Fotografien geben begleitende Texte spannende Einblicke in das Leben der tierischen Bewohner und Pflanzen und vermitteln anschaulich biologische Zusammenhänge und die Besonderheiten der verschiedenen Landschaftstypen. Die Tierfotografen haben mit diesem Naturporträt eine Liebeserklärung der besonderen Art an unsere wilde Heimat geschaffen.

Die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e. V. (GDT) ist eine der größten Organisationen für Naturfotografie weltweit. 

"Unsere wilde Heimat - Vom Bodensee bis in die Vogesen"

Zurück zur Übersicht

Quelle   Knesebeck Verlag 2017

Das könnte sie auch interessieren

Einfach öko

Anzeige